Datenschutzerklärung

Einführung

Durch die Nutzung der Lernplattform werden persönliche Daten über Sie gespeichert. Dazu gehören Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse, welche Kurse Sie nutzen und was sie wann in diesen Kursen getan haben. Leistungsergebnisse aus den Kursen (Testergebnisse u.ä) werden ebenfalls gespeichert. Diese Daten sind mit Ihrer Person verbunden. Es ist daher unsere Pflicht, Sie darüber zu informieren, dass diese Daten erfasst und verarbeitet werden und welche Rechte Sie diesbezüglich haben. Wir stellen sicher, dass intern nur die Personen Zugriff auf diese Informationen erhalten, die diesen Zugang unbedingt benötigen. Personenbezogene Daten werden von uns vertraulich behandelt und nicht der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Die meisten Daten werden von Ihnen selber eingegeben. Daher kennen Sie diese Daten bereits. Andere Daten entstehen durch Bewertungen bei Tests und Aufgaben automatisch oder durch Kursbetreuer/Trainer. Zusätzlich werden Protokolle über Ihre Nutzung automatisch auf dem Server erstellt. Diese werden genutzt, um technische Probleme zu lösen.

(1a) Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Für Ihre Fragen und Anliegen ist folgende Person zuständig:

Herr Gerhard Röhner
Hessische Lehrkräfteakademie
Frankfurter Str. 18-24
60329 Frankfurt
Telefon: 0177 3257280
E-Mail: gerhard.roehner@kultus.hessen.de

(1b) Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Auskünfte erteilt auch unser Datenschutzbeauftragter

Hessische Lehrkräfteakademie
Dezernat Medien Z.1-1
Stuttgarter Straße 18-24
60329 Frankfurt
Fon: 069/38989 323
Fax: 611 / 32767
E-Mail: datenschutz.la@kultus.hessen.de

(1c ) Zwecke für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden sollen, sowie die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung

Die Lernplattform dient zur digitalen Unterstützung des Unterrichts an Ihrer Schule. Es können Materialien, Übungen und Aufgaben bereitgestellt werden. Sie können die Angebote nutzen, Übungen durcharbeiten und Aufgabenlösungen hochladen.

Grundlage für die Verarbeitung sind die Datenschutzgrundverordnung der EU, das Bundesdatenschutzgesetz und das Datenschutzgesetz des Landes Hessen.

Die Nutzung der Lernplattform ist ein zusätzliches Angebot. Es ist Teil des Unterrichtskonzepts Ihrer Schule. Die Nutzung ist freiwillig.

(1d) Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Die Lernplattform wird von Schülerinnen und Schülern sowie Lehrerinnen und Lehrern genutzt. Wir geben die Daten nicht an andere außerhalb der Schule weiter.

(2a) Dauer der Speicherung oder Kriterien für die Dauer der Speicherung

Die Daten in Ihrem Nutzerprofil werden bis zur Löschung des Nutzerprofils gespeichert. Die Daten aus der Teilnahme des Kurses werden bis zur Löschung des Kurses gespeichert. Ergebnisse aus Tests, Lernpaketen und Aufgaben und Daten zum Abschluss des Kurses und der Gesamtbewertung werden bis zum Ablauf gesetzlicher Aufbewahrungspflichten aufbewahrt.

(2b) Rechte des Nutzers

Sie haben verschiedene Ansprüche gegenüber der verantwortlichen Stelle im Hinblick auf die über Sie gespeicherten Daten. Dazu gehören:

(2c) Weitere Verarbeitung für andere Zwecke.

Wir werden die verarbeiteten Daten nur zu den angegebenen Zwecken verwenden.

Zuletzt geändert: Samstag, 19. Mai 2018